• eingetragen am: 23.08.2017 um 11:58 Uhr, Alter: 1 Jahr(e)
  • Kategorie: Landespolitik
  • Auftakt im Parlament zu ökologischer Verantwortung - Landtag berät umfangreich nach der Sommerpause


    Die parlamentarische Sitzungspause ist zu Ende und die Sitzungen des landtages werden am Donnerstag und Freitag, 24. und 25. August 2017 fortgesetzt. Auf dem Programm stehen 27 Tagesordnungspunkte und drei große Debatten.

    Unter dem Thema „Die Schöpfung bewahren: ökologische Verantwortung zum Wohle der Menschen in unserem Land“ wird Umweltministerin Claudia Dalbert zum Auftakt eine Regierungserklärung abgeben, zu der die Fraktionen sich äußern werden.

    Bei den Debatten geht es Bündnis90/Die Grünen um "Die Folgen von Starkregen und Hochwasser", die LINKE hinterfragt den "Diesel-Skandal und eine mögliche Gefährdung der Demokratie" und die AfD-Fraktion beschäftigt sich einmal mehr mit dem Thema Einwanderung unter dem Titel „Masseneinwanderung verhindern“.

    Für die Fraktionen von CDU, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sind die Berufsschulen „Motoren des dualen Systems“ und sollen weiter gestärkt werden. Die Landesregierung wird daher gebeten, ein an den demographischen Anforderungen angepasstes Berufsschulnetz in Sachsen-Anhalt zu entwickeln.

    Weitere Schwerpunkte hier

    Tagesordnung; Zeitplan

    Videoübertragung aus dem Plenum