• eingetragen am: 25.09.2017 um 10:49 Uhr, Alter: 77 Tag(e)
  • Kategorie: allgemeines
  • Bundestagswahl: CDU/CSU vor Regierungsbildung - CDU holt trotz Verlusten alle Direktmandate in Sachsen-Anhalt - Christoph Bernstiel Wahlsieger in Halle


    Viele CDU-Mitglieder und Freunde unterstützten den Wahlkampf von Christoph Bernstiel

    Berechtigte Freude über den Wahlsieg im LUJAH

    Christoph Bernstiel hat das Direktmandat im Wahlkreis 72 gewonnen. Dafür meinen herzlichen Glückwunsch!

    Der 33-Jährige CDU-Bewerber tritt die Nachfolge von Dr. Christoph Bergner an, der nicht mehr angetreten war. Insgesamt erhielt Bernstiel 40.688 Stimmen, das entspricht 27,08%. Bernstiel ist derzeit Pressesprecher beim Mitteldeutschen Multimediazentrum MMZ und bleibt vorerst auch ehrenamtlicher Stadtrat von Halle.

    Die vorläufigen Ergebnisse im Wahlkreis 72 (Halle, Petersberg, Landsberg, Kabelsketal)

     

    Landestrend in Sachsen-Anhalt: Die CDU gewinnt alle Direktmandate und liegt bei den Zweitstimmen mit 30,3 Prozent an der Spitze.

    Die vorläufigen Wahlergebnisse von Sachsen-Anhalt

     

    Im Ergebnis der Bundestagswahl 2017  verfügen CDU und CSU zusammen über 33,0 Prozent. Die SPD erreicht 20,5 Prozent. Drittstärkste Kraft wird die AfD mit 12,6 Prozent. Dahinter kommen FDP (10,7 Prozent), Grüne (8,9 Prozent) und Linke (9,2 Prozent).

    Ergebnisübersicht, Gewinne, Verluste und Sitzverteilung

     

     

     

    Alle Direktmandate gehen an die CDU, bei den Zweitstimmen liegt die Union mit 30,3 Prozent landesweit an der Spitze. – Quelle: www.mz-web.de/28481920 ©2017

    Alle Direktmandate gehen an die CDU, bei den Zweitstimmen liegt die Union mit 30,3 Prozent landesweit an der Spitze. – Quelle: www.mz-web.de/28481920 ©2017