• eingetragen am: 21.06.2018 um 08:35 Uhr, Alter: 172 Tag(e)
  • Kategorie: Landespolitik
  • Gesundheit und Pflege gehen uns alle an


    Zur gestrigen Debatte um die Einsetzung einer Enquete-Kommission „Die Gesundheitsversorgung und Pflege in Sachsen-Anhalt konsequent und nachhaltig absichern“ erklärt der sozialpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt, Tobias Krull:

    „In einer aktuellen bundesweiten Umfrage benannten 89 Prozent aller Befragten die Themen Gesundheit und Pflege als wichtig oder sehr wichtig. Auch in Sachsen-Anhalt werden verschiedene gesundheits- und pflegepolitische Themen intensiv diskutiert. Angefangen bei dem Personalmangel in medizinischen Berufen, über die Situation an unseren Krankenhäusern bis zu der Frage wie zukünftig flächendeckend die Versorgung mit medizinischen Leistungen sichergestellt werden kann.

    Wir verschließen uns deshalb nicht dem Anliegen, eine Enquete-Kommission zum Thema Gesundheitsversorgung im Landtag zu berufen. Jedoch soll vorab im zuständigen Ausschuss für Arbeit, Soziales und Integration eine Verständigung über die Zielstellung und Inhalte dieses Gremiums erfolgen. Dabei wollen wir mit den betroffenen Akteuren, wie den Krankenhäusern, den Krankenkassen, den Ärztevertretungen und den Kommunen, eng zusammenarbeiten. Für die CDU-Fraktion gehört zu einer lebenswerten Heimat selbstverständlich dazu, dass die benötigte medizinische Versorgung gemäß der vorhandenen Bedarfe gesichert wird.“

    Quelle: Pressemitteilungen CDU-Fraktion