• eingetragen am: 06.12.2018 um 15:40 Uhr, Alter: 4 Tag(e)
  • Kategorie: Landespolitik
  • CDU stärkt Polizei den Rücken


    Mit dem heutigen Tag haben die Koalitionsfraktionen im Finanzausschuss des Landtages die Erhöhung der Beförderungsmittel für die Polizei beschlossen. Im Haushaltsjahr 2019 steht nun eine Million Euro mehr im Beförderungsbudget zur Verfügung. Dazu erklärt der finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt, Daniel Szarata:

    „Als Partei der Inneren Sicherheit sind wir unablässig bestrebt, die Situation bei der Polizei zu verbessern. Aus unzähligen Gesprächen mit den Beamtinnen und Beamten vor Ort, die letztlich für Recht und Ordnung in Sachsen-Anhalt sorgen, wissen wir, dass die Stimmung nicht nur wegen der angespannten Personalsituation schwierig ist. Hinzu kommt, dass viele Kolleginnen und Kollegen deutlich mehr leisten, als ihr eigentlicher Dienstposten auf dem Papier verlangt.

    Aus diesem Grund hat sich die CDU-Fraktion während der Haushaltsverhandlungen dafür stark gemacht, das Beförderungsbudget der Polizei um eine weitere Million Euro zu erhöhen. Mit dem Beschluss des Finanzausschusses haben die Koalitionsfraktionen – und insbesondere die CDU-Fraktion – bewiesen, dass wir fest an der Seite der Polizei stehen.“ 

    Quelle: CDU-Pressemitteilung 195/2018