• eingetragen am: 06.06.2019 um 13:35 Uhr, Alter: 11 Tag(e)
  • Kategorie: allgemeines
  • Ministerpräsident Haseloff beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Halle


    Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff besucht am Samstag, 8. Juni 2019, in Halle das Begrüßungskonzert anlässlich des 56. Bundeswettbewerbes „Jugend musiziert“. Der Ministerpräsident wird ein Grußwort halten. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr im Steintor-Varieté, Am Steintor 10, 06112 Halle.

    Hintergrund

    Der Musikwettbewerb “Jugend musiziert“ ist ein Projekt unter dem Dach des Deutschen Musikrates. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und findet jährlich zunächst auf regionaler, dann auf Landes- und zuletzt auf Bundesebene jeweils in verschiedenen Alters- und Instrumentengruppen statt. Aus den Regionalwettbewerben gehen die Teilnehmenden der Landeswettbewerbe hervor. Erste Landespreisträgerinnen und Landespreisträger qualifizieren sich für den Bundeswettbewerb.

    Das Finale wird erstmals in Sachsen-Anhalt ausgetragen. Hierzu werden laut Veranstalter knapp 2.900 Nachwuchsmusikerinnen und -musiker erwartet. Im Mittelpunkt des Bundeswettbewerbs "Jugend musiziert" 2019 stehen die rund 1.700 Wertungsspiele vor den 29 Jurygremien mit insgesamt 120 Fachleuten. Alle Wertungsspiele sind öffentlich und finden in rund 30 Institutionen und Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet von Halle statt. Das Land Sachsen-Anhalt fördert den Bundeswettbewerb mit 200.000 Euro. Er findet vom 6. bis 13. Juni 2019 statt.

    Quelle: Pressemitteilung der Staatskanzlei und Ministeriums für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt Nr. 303/2019

    Magdeburg, 6. Juni 2019

    Photo: Pixabay