• eingetragen am: 02.11.2018 um 13:17 Uhr, Alter: 16 Tag(e)
  • Kategorie: Landespolitik
  • Gesundheitsvorsorge: Schriftzüge animieren im Sozialministerium zum Treppensteigen


    Magdeburg. „Bist Du schneller als der Aufzug? Probier es aus und gibt ihm den Laufpass!“: Mit einer unkonventionellen Aktion zur Gesundheitsvorsorge wirbt das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration bei seinen Mitarbeitenden für das Treppensteigen. Gewitzte Aufforderungen in auffälligen Schriftzügen an den Treppenstufen in den Gebäudekomplexen sollen dazu animieren, den Aufzug öfter links liegen zu lassen.

    „Regelmäßiges Treppensteigen sorgt dafür, dass sich die Sauerstoffaufnahme im Körper erhöht, der Cholesterinspiegel sinkt und die Herzfrequenz beschleunigt wird. Das Herz-Kreislauf-System wird gestärkt und die Leistungsfähigkeit steigt an“, sagt Gesundheits-Staatssekretärin Beate Bröcker. Das Gesundheitsministerium müsse mit gutem Beispiel vorangehen, Nachahmung sei ausdrücklich erwünscht, so Bröcker angesichts einer vergleichsweise hohen Sterblichkeitsrate bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Sachsen-Anhalt. Derzeit laufen in Kooperation mit Akteuren der Initiative Herzgesundheit die Vorbereitungen zur  zweiten landesweiten Herzwoche im Juni 2019.

    Die Idee zur Treppenbeschriftung wurde von der GesundheitsAkademie gUG realisiert. In Kooperation mit k-werbung konnten so in Kürze die Treppen und Aufzugtüren gestaltet werden.

    Quelle: Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration - Pressemitteilung Nr.: 072/2018

    Magdeburg, den 2. November 2018